20 000 Eu­ro er­lau­fen

20 000 Eu­ro er­lau­fen

OP­PEN-RUN Spen­den­sum­me des Be­ne­fiz­events über­ge­ben / 960 An­mel­dun­gen

Beitrag in der Allgemeine Zeitung, Landskrone, Donnerstag, 6. September 2018

Von Wolf­gang Bohr­mann

OP­PEN­HEIM . Der zwei­te Op(p)en-Run, ver­an­stal­tet vom FSV Op­pen­heim, war ei­ne tol­le Ver­an­stal­tung und mit rund 960 An­mel­dun­gen sehr gut fre­quen­tiert. Durch die ho­he Teil­neh­mer­zahl wur­de es mög­lich, ei­nen statt­li­chen Über­schuss zu er­zie­len, der in ei­ner klei­nen Fei­ers­tun­de auf dem Sport­ge­län­de des FSV über­ge­ben wur­de. Ins­ge­samt ka­men fast 20 000 Eu­ro Rei­ner­lös zu­sam­men, die auf­ge­teilt wur­den. Die Über­ga­be des Spen­den­schecks über­nah­men Ge­rhard Horn, er­ster Vor­sit­zen­der des FSV, und Pe­ter Kun­ze, ei­ner der bei­den Or­ga­ni­sa­to­ren des Lau­fe­vents.

Ei­nen sym­bo­li­schen Spen­den­scheck über 10 000 Eu­ro konn­te Kai Lei­mig, Vor­stand des För­der­ver­eins für Tu­mor- und Leuk­ämie­kran­ke Kin­der Mainz, ent­ge­gen­neh­men. Die run­de Sum­me kam durch ei­ne Ein­zel­spen­de über 500 Eu­ro von „Die Sty­le­rei“ zu­stan­de.

„Wir wer­den das Geld da­zu ver­wen­den, un­se­ren Nach­sor­ge­be­reich wei­ter aus­zu­bau­en. Auch wer­den wir die Kunst­the­ra­pie aus­wei­ten, die mo­men­tan nur auf Sta­ti­on durch ei­ne Halb­tags­stel­le ge­währ­leis­tet ist. Die­se Stel­le wer­den wir in ei­ne Voll­zeit­stel­le um­wan­deln und dann auch in der Nach­sor­ge die be­gon­ne­nen Pro­jek­te mit den Kin­dern, El­tern und Ge­schwis­ter­kin­dern wei­ter­füh­ren“, sag­te Lei­mig.

Der an­de­re Teil der Spen­den­sum­me kam der Ju­gend­ab­tei­lung des FSV zu­gu­te. Auch hier wur­de auf die Sum­me von 10 000 Eu­ro auf­ge­stockt – das über­nahm Mar­kus Ap­pel­mann von der Op­pen­hei­mer in­ME­DIA Wer­be­agen­tur mit sei­ner Ein­zel­spen­de von 870 Eu­ro.

„Die Ju­gend­ab­tei­lung hat ak­tu­ell rund 300 Mit­glie­der und be­nö­tigt drin­gend Mit­tel für die Trai­ner­wei­ter­bil­dung. Au­ßer­dem wer­den wir Trai­nings­ma­te­ri­al an­schaf­fen und in ein­heit­li­che Klei­dung in­ves­tie­ren“, be­schrieb Horn die ge­plan­ten Aus­ga­ben. Die FSV-Ju­gend stellt über 40 Pro­zent der Ge­samt­mit­glie­der. Des­halb sieht man hier den größ­ten Be­darf.

Nach der er­folg­rei­chen zwei­ten Auf­la­ge soll 2020 an­läss­lich des 75-jäh­ri­gen Be­ste­hens des FSV wie­der ein OP(P)EN-RUN statt­fin­den, der sich in meh­re­re Ju­bi­lä­ums­ver­an­stal­tun­gen ein­rei­hen wird.

2018-09-06_Allgemeine_Zeitung_Landskrone_10_000_Euro_erlaufen